Samen-TAUSCH-Box

 

Im Rahmen des Projektes Soldiner Kiez-Tausch ist die Samen-TAUSCH-Box entstanden. Das Soldiner Kiez Tausch-Projekt hatte u.a. das Ziel Anwohner zu vernetzen und nachhaltig mit Ressourcen umzugehen. Dazu zählen für mich als Landschaftsplanerin auch die Samen und Pflanzen, was mein Schwerpunkt beim Projekt war. Aus gärtneriscer Erfahrung zur ‚Un’ordung einer Samenkiste wurde hier eine geordnete Samenbibliothek – recht schick verpackt- mit bis zu 150 unterschiedlichen Samen angelegt, das Saatgut sollte nicht älter als 2 Jahren und mit dem Schwerpunkt biologischer Herkunft sein.

In den letzten Frühjahren wure in verschedídenen Einrichtungen von Kitas, Jugendclubs, Seniorenheimen, Familienzentren und auf Kiezfesten Samen getauscht, Samen vorgezogen. Im anschleßenden Samentausch konnten die herangezogen Jungpflanzen getauscht werden, dabei traf siche ien bunte MIschung von Pflanzen und Menschen. Laien und Experten wie neugierige Anwohner kamen zusammen und tauschten sich übers Gärtnern aus.

Die Samen-TAUSCH-Box hat für ihr Konzept den Umweltpreis von Mitte 2019 – in der Kategorie Sonderpreis – gewonnen und geht nach Ende der Projektförderung 2019 in die neue Saison fast ohne Finanzierung, ein Versuch mit spannenden Angeboten.

 

Näheres zum Projekt Soldiner Kiez-Tausch und der Samen-TAUSCH-Box ist hier nachzulesen.